Quarzporphyr


Quarzporphyr

Quarzporphyr, Felsitporphyr, Gestein aus dichter, felsitischer oder mikrogranitischer Grundmasse, in welcher größere Kristalle von Quarz, Orthoklas und Plagioklas porphyrisch ausgeschieden sind; selten ohne Ausscheidungen (Felsitfels, Mikrogranit). Abgesondert in Säulen, dicken oder dünnen Platten (Platten-, Papierporphyr), schaligen Kugeln (Kugelporphyr). In Decken, Gängen und Kuppen vorwiegend im Rotliegenden. Gesuchter Bau- und Pflasterstein.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quarzporphyr — (Euritporphyr), Eruptivgestein, das aus einer Grundmasse von Quarz und Feldspat besteht, in welcher größere Kristalle der beiden Minerale oder eines derselben porphyrisch eingesprengt liegen. Die Grundmasse ist meist sehr dicht und mit dem… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Quarzporphyr — Quarzporphyr, s. u. Porphyr …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quarzporphyr — Quarzporphyr, s. Porphyr …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quarzporphyr — Rhyolith aus Löbejün (Quarzporphyr) Rhyolith, eine Wortschöpfung zusammengesetzt aus den griechischen Wörtern ρέιν (rhein) = fließen und λιθος (lithos) = Stein, ist ein vulkanisches Gestein. Baron Ferdinand von Richthofen hat es 1860 zum ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Quarzporphyr — Quarz|por|phyr [↑ Porphyr] svw. ↑ Rhyolith. * * * Quarzporphyr,   Bezeichnung für ein jungpaläozoisches vulkanisches Gestein rhyolithischer Zusammensetzung, das in einer dichten, meist rötlich grau bis rötlich braun gefärbten Grundmasse… …   Universal-Lexikon

  • Porphyr — Quarzporphyr aus Löbejün Porphyr (altgr. ,purpurfarben’) ist ein weit verbreiteter Sammelbegriff für verschiedene vulkanische Gesteine, die große, gut ausgebildete einzelne Kristalle in einer feinkörnigen Grundmasse besitzen. Sie haben für… …   Deutsch Wikipedia

  • Geisberg-Formation — Burgruine Hohengeroldseck im Ortsteil Schönberg der Gemeinde Seelbach (nahe Lahr) im Ortenaukreis in Baden Württemberg. Die Burgruine steht auf dem Brandeck Quarporphyr der Geisberg Formation. Dieser überlagert hier Arkosen und Konglomerate der… …   Deutsch Wikipedia

  • Geologische Formation — Geschichtete Formationen und ihre wichtigsten Versteinerungen; gleichzeitige Eruptivformationen; technisch wichtige Mineralien. IV. Känozoische Gruppe. 3) Alluvium. Gegenwärtiger Meeresboden, Schlick, Sand; Korallenkalke, Riffe, Guanoinseln,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schriesheim-Formation — Steinbruch im Wachenberg Quarzporphyr (Subformaton der Schriesheim Formation) bei Weinheim Die Schriesheim Formation ist in der Erdgeschichte eine lithostratigraphische Gesteinseinheit im Rotliegend (Unterperm) des südlichen Odenwald (Baden… …   Deutsch Wikipedia

  • Corsica — Corse …   Deutsch Wikipedia